Um den Klimawandel zu stoppen müssen wir den CO2 Ausstoß senken

Bis 2020 will die Bundesregierung die CO2 Emissionen um bis zu 40% gegenüber 1990 senken. Obwohl bereits im Jahr 2008 die Vorgaben des Kyotoprotokolls erfüllt wurden (Senkung der CO2 Emission um 21% gegenüber 1990), reichen die Bemühungen bei Weitem noch nicht aus um das langfristige Ziel zu erreichen. Es muss mehr für den Klimaschutz getan werden. Dies gelingt nur, wenn jeder Einzelne einen Beitrag leistet.

Zwar wird Deutschland oft als Vorzeigebeispiel für die Nutzung erneuerbarer Energien genannt, tatsächlich hängt das Land aber mit seinen Anstrengungen hinter dem europäischen Durschnitt hinterher. Nach wie vor werden hier Kohlekraftwerke gebaut und auch der Ausstieg vom Atomausstieg wird immer wieder diskutiert. Noch auf Jahrzehnte wird der Energiebedarf in Deutschland nicht komplett mit erneuerbaren Energien gedeckt werden können. Das dies aber durchaus ein realistisches Ziel sein könnte zeigt das Beispiel Portugals. In Portugal zeigt sich der Klimawandel besonders stark durch zunehmende Waldbrände und Wasserknappheiten. Die Regierung begegnet diesem Problem offensiv, indem sie immer mehr auf erneuerbare Energien umsteigt. So werden an der Algarve ständig neue Wellenkraftwerke gebaut. Auch Solarenergie und Biomasse sind angewandte Methoden. Derzeit werden 27% des Energiebedarfs in Portugal mit erneuerbarer Energie gedeckt. Das erklärte Ziel ist es in einigen Jahren auf 100% zu kommen. In Deutschland müssen wir unsere Anstrengungen deutlich steigern, um mithalten zu können. Dazu muss jeder von uns an dem Ziel mitarbeiten.


Schonen Sie die Umwelt und Ihren Geldbeutel

PV Anlagen

Bild: Solar - Erneuerbare Energie © Klaus-Uwe Gerhardt / Pixelio

Mit Hilfe unserer Tipps, die Sie in Ihr Beitrag finden, leisten Sie einen Beitrag zum Klimaschutz und können gleichzeitig an Ihren Energiekosten sparen. Die Ursache für den Klimawandel liegt in der Verbrennung fossiler Rohstoffe. Das Stichwort zur Lösung des Problems lautet „alternative Energien“. Auf den folgenden Seiten finden Sie alles, was Sie überÖkostrom und andere Alternativen wissen müssen. Wie er erzeugt wird und welche Anbieter Ihre Stromkosten senken. Oder möchten Sie Ihren eigenen Strom erzeugen? Dann können Sie sich gleich Ihre eigenen Photovoltaik (PV) – oder Windenergieanlagen in den Garten bauen lassen. Damit erzeugen Sie Energie, die frei von jeglichem CO2 Ausstoß ist. Die Anschaffungskosten für solche Anlagen sind in den letzten Jahren, auch dank staatlicher Förderung, stark gesunken, wodurch sich die Investition schnell durch die gesparten Energiekosten rechnet. Auch mit selbst gebauten PV Anlagen können Sie elektrische Energie erzeugen, Ihre Energiekosten senken und gleichzeitig den Klimaschutz vorantreiben. Einer der Hauptgründe für den Klimawandel ist nach wie vor der Straßenverkehr. Dabei gibt es einfache Möglichkeiten den CO2 Ausstoß von Fahrzeugen zu reduzieren. Es gibt sogar die Möglichkeit, Ihr Fahrzeug selber so zu modifizieren, dass die CO2 Emission reduziert und der Spritverbrauch gesenkt wird wodurch Sie auch noch deutlich billiger tanken können. Hier erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten, sich am Umweltschutz zu beteiligen und dabei Geld zu sparen. Klimaschutz lohnt sich - auch finanziell!!!

Warten Sie nicht länger, beginnen Sie noch heute mit dem Klimaschutz und sparen Sie dabei auch noch Geld.

Klimawandel ist da

Mittlerweile sind sich alle Wissenschaftler einig. Der Klimawandel wird bis zum Ende dieses Jahrhunderts das Gesicht der Welt stärker verändern, als bis vor wenigen Jahren angenommen.

Der Mensch zerstört seinen eigenen Lebensraum und den von Millionen anderer Tier- und Pflanzenarten.

Die ohnehin schon armen, die Menschen in der dritten Welt wird es am stärksten treffen.

Ein weitreichendes Umdenken im Umgang mit der Natur von jedem von uns ist notwendig um das Schlimmste zu verhindern.

Wenn wir alle nur ein wenig unternehmen, indem wir einfache Tipps befolgen und auf ein paar Dinge achten, dann ist der Welt ein großes Stück geholfen!!!

Erde erwärmt sich

Die Jahresmittel-Temperatur auf der Erde ist in den letzten 100 Jahren um 0,8 Grad angestiegen. Dabei nahm auch die Geschwindigkeit der Erwärmung ständig zu.

Wenn sich in unserem Verhalten nichts ändert, wird dieser Trend weiter anhalten. Schon heute haben Menschen auf der ganzen Welt mit extremen Wetterlagen, wie langanhaltenden Trockenperioden und extremen Stürmen zu kämpfen.

Wir müssen jetzt handeln. Morgen ist es zu spät. Jeder kann helfen den Klimawandel zu stoppen. Werden Sie aktiv. Es lohnt sich